06.06.2015 TuSpo Bad Münder-TBH 3:2 (2:0)

Bad Münder, 06.06.2015. Mit 4-fachem Ersatz aus der E1 (Jonana, Liam Carlos, Till & Tim machten ihren Job gegen teilweise 3 Jahre ältere Gegner hervorragend!) angetreten stand die Not-Truppe von Coach Sven Gabriel knapp vor einem nicht erwarteten Punktgewinn in der Kurstadt. Nach einem Halbzeitrückstand von 0:2 brachte Till auf Vorlage von Tim den Turnerbund nach dem Seitewechsel wieder auf Schlagdistanz und 6 Minuten vor Schluss besorgte Max mit tollem Solo den etwas schmeichelhaften, aber trotzdem frenetisch bejubelten Ausgleich. Dieser dauerte am Ende aber leider nicht lang an, denn 3 Minuten vor Abpfiff entschied der Schiri unverständlich auf Ecke, die dann von den TuSpo-Angreifer im dritten Versuch über die Linie gedrückt wurde. Am Ende ging der Sieg der Hausherren den Spielantelien nach schon in Ordnung, aber auf Grund der tollen Moral der Truppe wäre unserer D diesmal ein Punktgewinn in der Fremde zu wünschen gewesen. Eine starke Partie mit einigen guten - wenn auch mitunter unorthodoxen - Paraden bot diesmal Fänger Finn Zipsner.
Knapp an der Überaschungg vorbei: Finn Zipsner - Marvin Vurens van Es, Joanna Vorpahl, Tom Gabriel, Liam Carlos Stierand, Justus Buch, Sören Schaper, Tim Söchting, Till Jürgens, Max Jung