13.06. TB Hilligsfeld II - JSG Salzhemmendorf/Lau. 9:1 (3:0)

Der Bann ist gebrochen: NoelEinen äußerst gelungenen Saisonabschluss feierte gestern unsere F2. Mit sage und schreibe 9:1 fertigte die Mannschaft um Topstürmer Noah König die Ostkreisler ab. Besonders erfeulich war die Tatsache, dass man deutlich sehen konnte, was in der Trainingswoche trainiert wurde: Nämlich Ecken. Jede einstudierte Ecke war gefährlich und zweimal kam dann auch der gewünschte Erfolg.

So auch beim 1:0 durch Tom Nettemann mit einem schönen Kopfball. Einen besonderen Moment gab es beim 3:0, als Noel Pörschmann zum ALLERERSTEN Mal jubeln durfte. Herzlichen Glückwunsch, Noel! Das bei ihm mit diesem Tor der sogenannte Bann gebrochen ist, zeigte sich in der zweiten Hälfte, als er noch zwei weitere Tore nachlegte und gar nicht mehr aus dem Jubeln heraus kam. Unter anderem erzielte er das 8:0 per schönem Freistoßtor. Kurz vor Schluss gab es dann auch gleich noch ein zweites Jubiläum. Zum 9:1 Endstand traf Fynn Prus, der ebenfalls sein ALLERERSTES Tor erzielte. Herzlichen Glückwunsch, Fynn! Beinahe wäre es auch bei einem drittem im Bunde so weit gewesen. Emil Flade scheiterte allerdings am Pfosten. Insgesamt war es eine richtig tolle Mannschaftsleistung und so konnte gemeinsam beim anschließendem Grillen ausgelassen gefeiert werden.

Diesmal dabei: Sivan Wintgen, Nicolas Blankenagel (1 Tor), Tom Nettemann (1), Henrik Neumann (1), Noel Pörschmann (3), Noah König (2), Emil Flade, Ebbe Hensel, Fynn Prus (1)

Saisonabschluss F2