13.09.2015    TUSPO Bad Münder - TBH 0:4 (0:0)
Bad Münder, 13.09.2015. Von Anfang an war klar, dass diese drei Punkte mit nach Hilligsfeld genommen werden sollten. Die Innenverteidigung mit Philipp und Hauke präsentierte sich sicher und ließ kaum etwas zu, die beiden Außen Flo und Robin konnten sich immer wieder mit ins Angriffsspiel einschalten. Aus einem starken Mittelfeld mit Felix, Linus, Maurice und Josh wurde zusammen mit den beiden Spitzen Leon und Johannes viel Druck auf die gegnerische Abwehr ausgeübt. Leider fehlten in der ersten Halbzeit noch die zählbaren Erfolge.

Nach dem Seitenwechsel wurde das aber nachgeholt. Bereits in der 42. Minute sorgte Leon für das 0:1 und 10 Minuten später konnte Mike auf 0:2 erhöhen, in der 58 Minute hatte der nach einer schönen Hereingabe von Robin sogar die Chance auf das 0:3, die aber vom Torhüter gerade noch vereitelt werden konnte. Bei Leons Schuss in der 68. Minute war der Keeper dann aber machtlos. In der 79. Minute konnte sich auch Felix zum 0:4 Endstand in die Torschützenliste eintragen. Auch die Auswechselspieler Mike, Nils und Jan haben sich prima mit in die Partie eingebracht, ein Leistungsabbruch war in keiner Phase des Spiels zu verzeichnen. Mark hatte einen ruhigen Nachmittag im Tor, außer ein paar Schüsschen aus der zweiten Reihe und ein paar Rückgaben hatte er nur einmal die Gelegenheit sich auszuzeichnen.

Kader:

Mark Bödecker-Robin Besser, Jan Elle, Leon Everling(2), Linus Griese, Felix Heithecker(1), Joschua Höwelmann, Philipp Hundertmark, Johannes Kuttig, Nils Pieper, Mike Schmidt(1), Maurice Schrader, Hauke Twick, Florian Wefer

12.09. TB Hilligsfeld II - TUSPO Bad Münder o.W. 1:10 (0:4)

Die F2 läuft zum ersten Duell der Saison 2015/2016 auf eigenem Platz auf. Die Aufstellung ist fast unverändert zur letzten Saison in der G-Jugend (Tor: Leander – Abwehr / Mittelfeld: Greta , Finn Ole, Lennard, Mika, Jan – Sturm: Ali, Florian und Leon). Zu Gast ist der körperlich deutlich überlegene TUSPO Bad Münder. Schnell steht es 0:1. Ein Eigentor und es steht 0:2. Das Hilligsfelder Spiel wird zwar immer sicherer, aber trotzdem ist der TBH unterlegen.

6 Tore von Goalgetter Linus

E4 - FC Preußen Hameln III: 9:1 (3:1)

linusHilligsfeld, 13.09.2015. mit einer tollen Mannschaftleistung eroberte etwas unerwartet unsere neuformierte E4 am Samstagvormittag die Tabellenspitze der Kreisklasse. Noch einen Tickk stärker als alle anderen präsentierte sich dabei Torjäger Liinus Friedemann, der dem 07-Goalie gleich ein halbes Dutzend Bällle einschenkte.

12.09. TSV Klein Berkel I - TB Hilligsfeld II 4:2 (1:1)

david leon feiseUnsere E2 ist leider mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Eine davon nutzte Michel Knese zur zwischenzeitlichen Führung, die allerdings nur wenige Minuten Bestand haben sollte.

12.09.15: FC Preußen Hameln07 1 – TBH3 4:5 (1:2)

Hameln, 12.09.2015. Das war heute nichts für schwache Nerven. Der Gegner war im Schnitt ein Jahr älter und schoss aus allen Lagen auf das Tor unser roten Teufel. Auf dem ungewohnten (sehr sandigen) Kunstrasen rutschten unsere F3-Rocker immer wieder aus oder schätzten das Sprungverhalten des Balls nicht richtig ein.

Dienstag Heimspiel gegen Klein Berkel 1

Hilligsfeld, 13.09.2015. Am Dienstabend um 18.00 Uhr will Tabellenführer TBH 1 in der E-Jugend-Kreisliga seine gute Frühform erneut unter Beweis stelllen und nach Möglichkeit auch gegen den TSV Klein Berkel 1 gewinnen. Die Gäste haben zum Saisonauftakt die TBH-Reserve geschlagen und dürfen daher keineswegs unterschätzt werden. Dank gebührt TSV-Coach Broszio für seine Bereitschaft zur Spielverlegung im Vorfeld der Partie.