tt

Sowohl die Hilligsfelder Bezirksklassenvertretung, als auch die TBH – Reserve können Freitagabend bzw. Samstagnachmittag in eigener Halle einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen.

0
0
0
s2sdefault

tt

Zwei eminent wichtige Zähler im Abstiegskampf der 1.Bezirksklasse Gruppe 3, erkämpfte sich die Hilligsfelder Erstvertretung am vergangenen Sonntag beim Ligakonkurrenten TuSpo Bad Münder II. Zu einer eher unchristlichen Anfangszeit für eine Tischtennispartie, um 13:00 Uhr MEZ, wo man im Normalfall mit dem verdauen des Sonntagsbraten beschäftigt ist, überraschten die sechs TBH-Jünger ihren Gegner aus der Badestadt am Deister, und entführten mit einem 9:6 Auswärtserfolg die Punkte drei und vier in der aktuellen Spielzeit.

0
0
0
s2sdefault

tt

Mit einem in dieser Höhe nicht zu erwartenden 9:4 Sieg, kehrte die 2. Mannschaft des Turnerbundes am gestrigen Dienstagabend aus Bad Pyrmont zurück. Nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Saisonspielen ist dieser Erfolg ein kleiner Befreiungsschlag für die weitere Spielzeit, und so fiel wohl allen Beteiligten der ein oder andere Felsbrocken von den schon leicht gekrümmten Schultern.

0
0
0
s2sdefault

tt

Gut gespielt und nicht belohnt, das war die Vorherrschende Meinung der vielen Hilligsfelder Tischtennis-Aktiven und anwesenden Zuschauern, incl. der ehemaligen HSC Spitzenspielerin Erika Minuth am Freitagabend in der heimischen Sporthalle.

0
0
0
s2sdefault

tt

Zwei eminent wichtige Zähler erkämpfte sich die Hilligsfelder Tischtennis Erstvertretung am gestrigen Freitagabend in eigener Halle gegen den MTSV Aerzen. Leicht Ersatzgeschwächt, Stammspieler Benny „Poppy“ Popp weilt im siebten Urlaubshimmel in der Türkei, waren die Hilligsfelder Gastgeber für den vermeintlichen Mitkonkurrenten vom Grießebach aus Aerzen.

0
0
0
s2sdefault

tt

Am vergangenen Freitagabend hatte die Hilligsfelder Bezirksklassenvertretung die Truppe der SSG Halvestorf-Herkendorf zu Gast. Trotz erheblicher Gegenwehr, gab es für die Männer von Kapitän Olaf Dannat gegen einen von zwei bis drei Titelaspiranten in der 1. Bezirksklasse Gruppe 3, nichts zu beschicken. Nach den Eingangsdoppeln gerieten die Turnerbundler bereits früh in Rückstand. Lediglich Olli Henze und Olaf Dannat konnten mit einer starken Leistung ihre Partie für sich entscheiden.

0
0
0
s2sdefault